HomePin
wenn das Home zum Castle wird...

Das Lager ist mehr als ein Abstellraum

Auch in unserer privaten Wohnung verfügen wir meistens über einen kleineren oder größeren Lagerraum. Manchmal ist das nur ein Wandschrank, manchmal haben wir den kompletten Dachboden als Lager zur Verfügung. Oder auch einen Keller. Wenn das Haus denn unterkellert ist. Nennen wir ein Haus unser Eigen, dann können wir uns vielleicht sogar den Luxus leisten, einen kompletten Raum als Lager zu reservieren. Das wird dann zur letzten Ruhestätte für alte Ordner mit Kontoauszügen oder mit gedruckter Korrespondenz. Oder wir verwahren hier Gegenstände, die wir nicht wegschmeißen möchten, aber die wir trotzdem nicht jeden Tag im Wohnzimmer zu sehen brauchen. So etwa unsere Sammlung an gern gelesenen Büchern. Vielleicht finden wir irgendwann noch einmal einen leidenschaftlichen Bücherfan, an den wir das eine oder andere Werk der Literatur weitergeben möchten? Wie schön doch gedruckte Bücher sind. Das digitale Buch kann ich ja nicht weiter verleihen. Ja, so gibt es viele Schätze, die in meinem privaten und kleinen Lager verwahrt sind und darauf warten, einmal wieder entdeckt zu werden.

Lagerregale sparen Platz

abstellraum
Pezibear auf Pixabay (pixabay license)
Auch für das private Lager gilt: Der Lagerraum ist meistens knapp und deshalb kostbar. Denn meistens werden die verwahrten Gegenstände nicht weniger. Sondern eher mehr. Dabei wird es wichtig, auch in die Höhe zu stapeln. Wenn ich nur den Fußboden vollstelle, dann ist der verfügbare Lagerraum schnell ausgeschöpft. Also benötige ich Lagerregale. Für den privaten Gebrauch bieten sich Regale aus Holz oder aus Stahl an. Beim gewerblichen Lager kommen meistens Schwerlastregale aus Metall zum Einsatz. Mit etwas handwerklichem Geschick ist das Regal schnell zusammengeschraubt. Etwas Sorgfalt ist bei dieser Montage schon vonnöten, denn das ganze soll am Ende auch ein stabiles Regal werden. Und es sollte seine Lasten tragen können. Wenn also am Ende der Montage noch ein paar Schrauben oder Muttern übrigbleiben, dann lohnt es sich, nochmals einen gründlichen Blick in die Anleitung zu werfen, bevor das Regal an der Wand montiert wird. Doch Moment mal: Ist die Wandmontage wirklich erforderlich? Das Regal steht doch auch ohne das ganz stabil auf dem Boden. Will ich wirklich schon wieder neue Löcher in die Wand bohren? Ja, bitte. Auch wenn es für die Sicherheit von Lagerregalen im privaten Wohnraum nicht so viele Bestimmungen gibt wie beim gewerblichen Einsatz, so möchten Sie es doch bestimmt nicht erleben, dass Ihnen das kippende Regal einmal zu nahe kommt. Die Verletzungsgefahr wäre doch all zu groß.

Palettenregale im gewerblichen Einsatz

Im privaten Einsatz besuchen wir unser Lager vermutlich nur gelegentlich. Wenn es etwa einen weiteren Gegenstand gibt, der eingelagert werden soll. Oder wenn wir irgendetwas doch noch einmal benötigen, was schon lange im Lager seine letzte Ruhestätte gefunden hat. In manchen Unternehmen sieht das ganz anders aus: Hier ist das Lager ein Ort reger Betriebsamkeit. Täglich werden neue Produkte eingelagert oder wieder ausgelagert. Die Digitalisierung hilft dann dabei, immer den Überblick zu behalten, welche Ware auf welchem Regal gelagert ist. Und wo noch ein Platz für eine weitere Palette frei ist. Mit Palettenregalen gelingt es, die Höhe des verfügbaren Lagerraums perfekt ausnutzen. Und das ist auch richtig so, denn jeder zusätzliche Quadratmeter Lagerfläche kann zu einem nicht unerheblichen Kostenfaktor werden. Die eingelagerten Kartons im privaten Lagerraum können meistens mit einer Klappleiter noch gut erreicht werden. Für das Profi-Lager steht dann der Gabelstapler zur Verfügung. Und auch für die Sicherheit gibt es beim gewerblich genutzten Lager viele wichtige Bestimmungen. So ist etwa eine wöchentliche Sichtprüfung aller Regale vorgeschrieben. Und einmal im Jahr muss ein Profi eine ausführlichere Kontrolle aller Regale durchführen. Das ist auch richtig so, es sollen schließlich keine durch die Lagerregale verursachten Unfälle passieren.

HomePin
HomePin
Was kostet ein Haus?
Die Finanzierung eines Hauses
Energiesparen im Haus
Möbelhaus und Möbelkauf
Haussicherheit
Wohnungen
Reinigung
Immobilien
Swimmingpool
Schädlinge
Garagen
Pflege zu Hause

Lager
Impressum - Datenschutzerklärung