HomePin
wenn das Home zum Castle wird...

Photovoltaik als Technik

Photovoltaik ist eine gleichzeitig noch sehr neue, aber auch sehr vielversprechende und zuverlässig weit entwickelte Technologie. Energie gewinnen mit der Photovoltaikanlage geht quasi wie von selbst, da man hier die Energie der Sonne nutzt. Das funktioniert bei Photovoltaik immer in Form einer Solaranlage, die ganz klein oder geradezu riesig sein kann. Das Wort Photovoltaik stammt von dem griechischen Wort Phos, das Licht bezeichnet, und natürlich der Einheit Volt, in der klassischer Weise elektrische Spannung gemessen wird. Jede Solarzelle verwandelt die Sonnenenergie in Strom und trägt so zur Stromversorgung einen mehr oder weniger großen Beitrag bei. Man kann eine einzige Solarzellen-Einheit auf einem Dach installieren oder einen richtigen Solarpark auf einer Freifläche aufbauen.

photovoltaik
© Wilhelmine Wulff / pixelio.de
So ist es möglich, dass sowohl ein Einfamilienhaus Strom für den Eigenbedarf produziert und seine Dachfläche mit Solarenergie sinnvoll nutzt, wie auch dass ein industrieller Investor eine Energiehalle mit Solartechnik in großem Stil aufbaut. Die Sonne schickt dabei so viel Energie auf die Erde, dass man gar nicht alles umwandeln kann und bei der Solarenergie als erneuerbarer Energieform handelt es sich um eine zumindest theoretisch unendlich verfügbare Energiequelle. Solarzellen sind die Orte der Energieumwandlung, die ohne Geräusche und ohne Emissionen funktionieren. Silizium ist hier ein wichtiger Stoff. Als zweithäufigstes Element ist es in großen Mengen verfügbar und wird als Grundstoff in Solarzellen verarbeitet. Einzelne Solarzellen aus eben jenem Silizium werden zu Solarmodulen verbunden und erzeugen dann den gewünschten Strom. Das System muss nur einmal installiert werden und läuft dann automatisch vor sich hin - solange die Sonne scheint und Sonnenstrahlen auf die Solarzellen fallen, wird hier auch Strom hergestellt. Ein weiterer Vorteil dieser Technik ist ihre hohe Haltbarkeit, denn natürlich sind die Solarmodule wetterfest und müssen kaum gewartet werden. Weiterhin erlischt die technische Leistung der Solarzellen sehr langsam, so dass nach 20 Jahren immer noch an die 80 Prozent komplett aktiv sind und unermüdlich Strom erzeugen.

HomePin
HomePin Was kostet ein Haus?Die Finanzierung eines HausesEnergiesparen im HausMöbelhaus und MöbelkaufHaussicherheitWohnungenReinigungImmobilienSwimmingpoolSchädlingeGaragenFeuchtigkeit
Photovoltaik-TechnikBrennholzKaminholz
Impressum - Datenschutzerklärung