HomePin
wenn das Home zum Castle wird...

Ohne Pflanzen wirkt das Zuhause kühl und ungemütlich

Pflanzgefäße als Alternative zum Beet

topfpflanze
LenaLM / pixabay.com (public domain)
Das Zuhause bietet Rückzugs- und Erholungsort. In unserer schnelllebigen, hektischen Zeit ist es umso wichtiger, einen Platz zu haben, an dem man Kraft tanken kann. Ob Eigentumswohnung oder Eigenheim, wenn man ein Wohnobjekt sein Eigen nennen kann, ergeben sich natürlich ganz andere Möglichkeiten, auch was die Gestaltung betrifft. Es gibt keine Vorschriften vom Vermieter, keine Verbote und keine Auflagen. Viele wünschen sich neben der eigenen Wohnung auch einen kleinen Garten, einen Balkon oder zumindest eine Terrasse, die man nach Lust und Laune mit Pflanzen bestücken kann. Natur- und Pflanzenwelt haben mit ihrer Farbenvielfalt an Blüten und dem üppigen Grün von Bäumen und Sträuchern einen Erholungseffekt. Der Fantasie freien Lauf zu lassen, sich ein eigenes grünes Paradies gestalten zu können, ist ein Privileg, auf das viele Hausbesitzer nicht verzichten möchten. Bei der Auswahl der Pflanzen steht eine breit gefächerte Vielfalt zur Verfügung. Das trifft gleichermaßen auf Pflanzkübel zu, die eine gute Alternative zum Beet bieten. Oft sind bepflanzte Gefäße sogar wesentlich praktischer. Während sie von Frühjahr bis Herbst den Außenbereich verschönern, kann man im Winter samt Pflanzen ganz einfach ins Haus, in den Keller oder den Wintergarten umziehen. Auf diese Weise hat man viele Jahre Freude am eigenen Grün.

Umzug in den Indoor-Bereich leicht gemacht

Ein Problem stellt oft das Gewicht der Pflanzkübel dar, das schnell die Frage nach dem Transport aufkommen lässt. Allein Pflanze und Erde bringen einiges auf die Waage. Ein schwerer Pflanzkübel ist also zusätzlich unpraktisch. Pflanzgefäße bzw. Blumenkübel aus leichtem Kunststoff in ihrem Sortiment. Kunststoffe oder ein Gemisch aus Fiberglas und Stein sind wesentlich leichter als massive Pflanzkübel aus reinem Stein. Oder man nutzt einfach Transporthilfen mit Rollen. Für Terrassen- und Balkonbepflanzungen ist von Bedeutung, dass die Pflanzgefäße witterungsbeständig sind. Um die Pflanzen nicht bei Wintereinbruch umtopfen zu müssen, sollten Pflanzkübel zum einen leicht zu reinigen und zum anderen sowohl im Indoor- wie im Außenbereich keinen Schaden nehmen. Sonneneinstrahlung und Regenwetter dürfen dem Blumenkübel nichts anhaben. Robustheit und Pflegeleichtigkeit sind demnach weitere Kriterien, auf die Pflanzenfreunde bei Pflanzgefäßen achten.

Für jeden Gartentyp der perfekte Blumenkübel

Spätestens beim Geschmack gehen die Meinungen weit auseinander, ob modern, klassisch oder schlicht, jeder hat hier seine eigenen Ansichten. Einige Hobbybastler fertigen sich ihre Pflanzkübel sogar selbst oder verzieren zumindest Blumengefäße nach Lust und Laune. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und es gibt zahlreiche Anleitungen, wie sich Pflanzkübel selbst herstellen lassen. Oft halten auch alte Kübel, Töpfe oder ähnliche Behältnisse her und werden einfach zum Pflanzkübel umfunktioniert. Das kann sehr schön wirken. Handwerklich begabte Hobbygärtner versuchen sich auch gerne in der eigenen Herstellung von Blumengefäßen. Lehm oder ein Betongemisch eignet sich hierfür sehr gut. Damit lassen sich ganz individuelle Effekte erzielen. Farbe, Form und Größe - auch bei fertigen Pflanzgefäßen gibt es viele Variationen. Wer also keine Zeit hat, seine eigenen Pflanzgefäße zu gießen oder nicht so gerne auf dem Flohmarkt nach alternativen Behältnissen sucht, die sich bepflanzen lassen, findet im Handel gute Angebote.

Farbauswahl eine Frage des Geschmacks

Gerne wählt man warme Brauntöne, grün- oder sandfarbene Gefäße, um die Pflanzenwelt richtig zur Geltung zu bringen. Die Pflanzkübel wirken dann nicht penetrant und bringen das eigentliche Highlight - die Pflanze - zur Geltung. Diese Farbvariationen passen außerdem gut auf jede Terrasse, den Balkon oder in den Garten und lassen sich bei Bedarf gut in den Wohnbereich integrieren. Gerade beim Gießen von Gefäßen lassen sich leicht Maserungen oder Muster aufbringen. Darauf müssen jedoch auch Pflanzenfreunde nicht verzichten, die sich für fertige Pflanzgefäße entscheiden. Auch hier kann man nicht nur zwischen verschiedenen Größen wählen, die Blumenkübel sind in unterschiedlicher Optik zu haben. Ob Stein oder Holz bleibt jedem selbst überlassen. Fakt ist, Pflanzen machen die heimische Umgebung erst richtig gemütlich, weil sie einen ganz eigenen Wohlfühl-Aspekt ausstrahlen.

HomePin
HomePin Was kostet ein Haus?Die Finanzierung eines HausesEnergiesparen im HausMöbelhaus und MöbelkaufHaussicherheitWohnungenReinigungImmobilienSwimmingpoolSchädlingeGaragenFeuchtigkeit
Wohnen zu HauseWohnen mit KabelnHaustechnikLaminatWintergartenWohnungen in BaselLeistenSchlüsseldienstWand-DesignMobilitätKüchenrückwandMatratzeBarrierefreie DuschePflanzenRaumakustikLärmschutz
Impressum - Datenschutzerklärung